"Geschiebe" Willisau

1. Mai bis 3. Mai 2009

Eine Installation im Entlastungskanal mit Schang Meier und Franz Steinmann

Ein 400 Meter langer Abschnitt des zum Schutz vor Hochwasser erstellten Entlastungskanals wurde zu einer Kunstinstallation. Die Besucher/innen tauchten ein in eine unterirdische Welt von Klängen, Lichtstimmungen und Videobildern. Die Installation "Geschiebe" war in 3 Abschnitte gegliedert, 1. Teil:  "Das Fest" 2. Teil "Gewitter" 3. Teil "Quelle" und wurde innerhalb der 3 Tage von über 4000 Personen besucht.

Künstlerische Leitung: Schang Meier
Video / Animationsfilme / Objekte: Robert Müller
Licht: Martin Brun
Musik / Geräusche: Franz Steinmnn
Ton: Daniel Meyer
Klangsesign: Marcel Von Aesch
Organisation: Männerchor Concordia Willisau
Realisation: Albert Köchlin Stiftung AKS: Transit09